Wohin?

Anreise    Zurücksetzen

Abreise

Zimmer

NEU HOTELS

Hotel Palazzetto Rosso

Siena, Italien

Wenn diese roten Backsteinmauern doch nur reden könnten. Hotel Palazzetto Rosso, das im Herzen des mittelalterlichen Zentrums von Siena liegt, hat seit dem Mittelalter Gäste beherbergt. Seit der ursprünglichen Blütezeit dieser Herberge, als Händler aus aller Welt für ihre Geschäfte in die Toskana kamen, hat sich einiges verändert. Aber das Gebäude selbst wurde streng nach den Bauvorgaben des 13. Jahrhunderts gebaut und die Original-Fassade, dekoriert mit traditionellen, aus Eisen gehämmerten Fahnen und Leuchtfackeln, bleibt daher die Gleiche.

Mehr sehen

Hotel Villa Franca Positano

Positano, Italien

In einer idealen Welt hätten wir alle gut situierte, italienische Freunde mit einem Ferienhaus an der Amalfi-Küste. Denn so sehr wir gute Hotels lieben, etwas an Positano – die dramatische Szenerie, die cineastische Atmosphäre, die Möglichkeit eines dreistündigen Mittagessens, das mit Aperitifs beginnt und Limoncello und Cappuccino endet – das uns das Gefühl gibt jemandes glamouröser Hausgast zu sein. Bis diese Einladung eintrudelt, können wir auf Hotel Villa Franca Positano zurückgreifen.

Mehr sehen

Palazzo Gattini Luxury Hotel

Matera, Italien

Fast alles in Italien ist alt. Aber es gibt alt wie die Sixtinische Kapelle und alt wie antike Höhlensiedlungen im südlich gelegenen Dorf Matera, die auf eine Zeit vor ca. 9.000 Jahren zurückdatiert werden können und damit sehr wahrscheinlich zu den ersten menschlichen Siedlungen auf der Halbinsel zählen. Die Höhlensiedlungen Sassi di Matera, die in den Vulkanstein der Hügel gegraben wurden, gehören zu den Hauptattraktion dieser Region. Daher ist es nachvollziehbar, dass dieser lokale Stein auch in der Architektur einiger der besten Hotels vor Ort wiederzufinden ist.

Mehr sehen

Hotel du Temps

Paris, Frankreich

Niemand kommt in Paris mit dem Traum an in einem ordinären, standardisierten Hotel zu übernachten. Paris lockt, wenn wir uns romantisch fühlen und feuert unsere Phantasien eines Lebens an, in dem man von Café zu Café zieht, an der Seine entlang schlendert und im Arrondissement der Wahl eine pied-à-terre besitzt. Nur wenige von uns werden allerdings zu Einheimischen im wahrsten Sinne des Wortes, aber das bedeutet nicht, dass wir für die Zeit unseres Aufenthaltes nicht so tun könnten. Betreten Sie das Hôtel du Temps, das das beste aus lokalem Leben mit den Gastlichkeitsstandards kombiniert, die man von Pariser Profis erwartet.

Mehr sehen

Schlossberghotel - Das Kunsthotel

Graz, Österreich

Graz verdient es selbst im Rampenlicht zu stehen – und nicht lediglich im Schatten von Wien. Neben der schlichten Vielfalt der Architekturrichtungen in der außerordentlich gut erhaltenen Altstadt, ist Graz reich an Geschichte: Erzherzog Franz Ferdinand wurde hier geboren, Kepler lehrte und studierte hier. Sowohl das osmanische Heer, als auch Napoleons Armee, fegten durch die Stadt hindurch. Mitten darin ragt der Schlossberg heraus, ein sattgrüner Hügel, gekrönt mit den Überresten einer Festung aus dem 16. Jahrhundert...

Mehr sehen

Antonello Colonna Resort & Spa

Labico, Italien

Sollten Sie sich einigermaßen mit der italienischen Küche auskennen, wird Ihnen der Name Antonello Colonna sicherlich etwas sagen. Der berühmte Koch und Gastronom – er wurde schon als “Anarchist in der Küche” bezeichnet – hatte seinen großen Auftritt in der Szene im Jahr 1985, als er die rustikale Trattoria in Labico, außerhalb von Rom, übernahm und mit seinen Adaptionen von traditionellen Gerichten eine kulinarische Revolution lostrat...

Mehr sehen

The Beekman - A Thompson Hotel

New York, USA

Es fällt einem schwer zu glauben, dass ein architektonisches Juwel in der Gewichtsklasse des Beekmann so viele Jahre vernachlässigt wurde. Umso freudiger verkünden wir, dass es zurück im Geschäft ist und das in der bestmöglichen Form. The Beekman, a Thompson Hotel, um es bei seinem vollen Namen zu nennen, ist ein altes New Yorker Original: ein Vintage-Wolkenkratzer aus dem Jahr 1881, in dem ein Wolkenkratzer noch neun Stockwerke aus terrassenförmigen Ziegelsteinen bedeutete. Und wenn einen die Silhouette noch nicht von dem Wahrzeichen-Charakter überzeugt, hilft ein Blick nach oben, wenn man durch das zentrale Atrium schreitet und das pyramidenförmige Oberlicht bewundern kann.

Mehr sehen

Huus Gstaad

Gstaad, Schweiz

Mit 250 Kilometern Skipiste nebenan, offenbarenden Blicken auf die Berner Alpen und einer bekannten Tradition in Sachen Après-Ski-Orgien ist Gstaad fest in den höheren Rängen der Schweizer Skikultur etabliert. In der Tat sind die High-End-Hotels in Gstaad so exklusiv, dass man meinen könnte, dass Skifahren vollkommen nebensächlich ist. Dem ist aber zum Glück nicht so im HUUS Gstaad. Dieses Hotel ist für die Abenteurer, die Bildhauer der Pisten, die Naturversessenen und die Wanderer im Herzen gemacht; letztendlich also für die Alpinisten, die sich ihre Nachtruhe redlich auf die altmodische Art und Weise verdient haben.

Mehr sehen